Verkehrswende – Wunschdenken oder Realität

25% Radverkehrsanteil sind unser Mindestziel. Da sind sich Stadtplaner*innen wie Wissenschaftler*innen einig! Dazu hat sich auch Schwerte selber verpflichtet, wie das Mobilitätskonzept 2025 zeigt.Aber was bedeutet das eigentlich? Ist das überhaupt realistisch? Die aktuellen Planungen von Straßen.NRW in Schwerte zeigen: so eher nicht!Was hier jetzt gebaut wird, damit müssen wir die nächsten 20, 30, 40 Jahre leben.Die Planungen gehen davon aus, dass bis zu 25.000 Autos in den nächsten Jahren die Strecke nutzen werden. Ein Radverkehrsanteil von 25% bedeutet also, dass sich in Zukunft ca. 8.333 Radfahrer*innen jeden Tag auf dieser Strecke bewegen sollen. Wenn man nun annimmt, dass Radfahrer*innen vor allem in der Zeit zwischen 8 und 20 Uhr fahren, dann sind das pro Stunde fast 700 Radfahrer*innen. Diese Radfahrer*innen dürfen aber nicht gut ausgebaute Radwege nutzen sondern müssen sich – bergauf wie bergab – mit Fußgängern den Gehweg teilen. Sie müssen durch Bushaltestellen fahren (den ÖPNV wollen wir ja auch fördern), Ein- und Ausfahrten queren. Diese Planung ist eine einzige Katastrophe für Schwerte. Sie asphaltiert den Status Quo und verschließt die Augen vor zukünftigen Anforderungen und sogar gesetzten Zielen. Der Verkehrssektor ist der einzige große Wirtschaftsbereich, der mit großer Regelmäßigkeit die CO2-Reduktionsziele reißt. In Schwerte bekommen wir die Gründe dafür grade eindrucksvoll vorgeführt.
Für NRW sind meine Forderungen:

  • Schluss mit Planungen nur aus Sicht des motorisierten Individualverkehrs und der LKW-Logistik.
  • Planung von außen nach innen. Flächen erst für Fußgänger, dann für Radfahrer, dann für motorisierten Verkehr planen.
  • Erhalt von Straßen geht vor Neubau.
  • Planungen auf langfristige Mobilitätsziele ausrichten
  • Auch bei überregionalen Straßen die Erfordernisse vor Ort beachten

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.